Dawai! Dawai!

Dsarenreich

Archiv

Schidzar

Die Schidzari sind die Augen Vodgorods. Was sie sehen, sieht die Dsarin. Was sie hören, hört das Land. Wen das Land hasst, hassen sie.

 

Die Schidzari waren ehemals ein Teil der Akorsk und haben die Bogenschützen als reine Infantrie geschützt und unterstützt. Im Laufe der Zeit wurden ihre Fähigkeiten als schnelle Truppe auch außerhalb der Akorsk geschätzt und sie wurden gerade in der Grenzregion zu Wisznirod als Späher und für besondere Aufgaben eingesetzt. Ihre alte Aufgabe ist nicht vergessen, aber immer mehr in den Hintergrund geraten. Kaum ein Kriegszug würde ernsthaft auf die Dienste der Schidzari verzichten wollen.

Ihre Bewaffnung besteht aus Schwert, Schild und leichter Rüstung. Im Gegensatz zu den Akorsk sind sie straff durchorganisiert und verdienen mit dieser Tätigkeit ihren Lebensunterhalt. Sie sind eine sehr eingeschworene Gemeinschaft und haben einen eigenen Ehrenkodex, der für Aussenseiter nur schwer zu durchschauen ist. Es herrscht eine starke Kameradschaft zwischen den Schidzari und es gelingt ihnen auch den Einzelgänger, wie Waldläufer in ihre Gemeinschaft zu integrieren.